Löffelliste – Item 28 – Check!


Heute habe ich mal wieder einen Punkt von meiner Löffelliste abgearbeitet. Halt… abgearbeitet ist irgendwie falsch, denn die Punkte auf der Liste sollen mir ja Spaß machen.
Dann würde ich es mal so formulieren – Ich habe mir heute wieder einen Punkt meiner Löffelliste erfüllt.

Ich wollte schon immer einmal einen LKW fahren. Aber eben nicht so ein Kinderspielzeug von 7,49 Tonnen den ich mit meinem PKW Führerschein sowieso fahren darf.

Nein, ich wollte mal so einen richtigen großen LKW fahren. So einen bei dem man sich immer auf der Autobahn aufregt, wenn er zum Überholen auf die linke Spur wechselt.

Also habe ich bei einer reinen LKW Fahrschule angefragt. Ihnen meine Situation erklärt und was ich gerne einmal machen würde.

Logischerweise fahren. Also vorwärts und rückwärts, abbiegen sowie Ab- und wieder Aufsatteln.

Die Fahrschule erklärte sich bereit mir diesen Wunsch gegen die anfallenden Fahrstunden Gebühren zu erfüllen.

So war es dann heute soweit. Um 09:00 Uhr sollte ich mich bei der Fahrschule einfinden.

Als ich den LKW dann sah, kam er mir doch viel größer vor als die LKWs auf der Autobahn.

Naja, hier mal ein paar technische Daten meines heutigen Fahrzeuges:

Modell: Mercedes Actros
PS: 580 (425 KW)
Höhe: 4m
Breite: 2,50 m
Länge: 16,50 m
Beladen mit: 38 Tonnen im Auflieger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst bekam ich eine Einweisung auf das Fahrzeug. Danach ging es auch schon gleich los. Denn wir starteten mit dem Absatteln. Also den Anhänger von der Zugmaschine abzukoppeln.

Nachdem das erledigt war, musste der Auflieger natürlich wieder angekoppelt werden.

Diese Arbeit war für mich doch körperlich ganz schön anstrengend. Denn man muß rein ins Führerhaus und wieder raus, unter den Auflieger, auf die Zugmaschine um die Kabel und Schläuche ab- bzw. wieder anzuklemmen. Alles in allem war es ein sehr sportliches Programm.

Danach hätte ich mich eigentlich mal eine Stunde hinlegen können zum ausruhen.

Doch ich war ja nicht zum Spaß da.

Also ging es im Anschluss sofort los mit der Überlandfahrt. Ganze 2 Stunden mit allen Schikanen.

Kleine Dörfer, kleine Straßen, kurvige Straßen, Gefälle, Anfahren am Berg, rückwärts um die Kurve, Rückwerts an die Rampe einparken, und und und.

Ich bin total glücklich aber jetzt auch total geschafft. Denn es war schon anstrengend.

Ein riesiges Dankeschön an die Fahrschule Burger in Mauer (http://www.fahrschule-burger.de/) und meinem Fahrlehrer Herrn Burger, das sie mir diesen Wunsch erfüllt haben.

 

Advertisements

Schlagwörter: ,

About Andreas Jacob

Motorrad begeistert, Tourenfahrer, Vielfahrer, und leider nun auch ein Krebsi

2 responses to “Löffelliste – Item 28 – Check!”

  1. Günter says :

    Hi Andreas,
    Ich hätte nicht die Traute, dieses Riesending zu chauffieren! Das hast Du gut gemacht! Was steht als nächstes auf der Agenda?
    Ciao Günter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: